Knut Nobiling
Knut Nobiling

Anwendungsgebiete von Hypnose

Hier liegt ein riesiges Potenzial vor uns, welches immer mehr in Anwendung gebracht wird. Dabei ist eine der wichtigsten Aufgaben wohl die „Aufklärung“ darüber, was Hypnose ist. Der Mensch, oder zumindest einige, sind immer noch einer vollkommen falschen Betrachtung aus Gruselfilmen verfallen und haben schlicht Angst, wenn sie das Wort „Hypnose“ schon hören. Es ist die veraltete Denkstruktur, die einige Menschen tief in sich tragen und, oder, von ihrem Umfeld aus nie eine andere Denkweise zugelassen wurde.

 

Es werden bei der Hypnose Bereiche an Erfahrungen einbezogen, die einem im täglichen ganz normalen Denken gar nicht so einfach einfallen würden, weil sie schlicht zu weit weg erscheinen, jedoch  während der Hypnose interessant wirken  und zu einer völlig neuen Sichtweise beitragen (z.B. Kindheitserinnerungen). Innere Bilder gestatten und fördern durch eine Art von Durchlässigkeit auf unbewusster Ebene zu körperlichen Vorgängen physiologische Reaktionen.

 

Es können alte, negative Verhaltensmuster unterbrochen werden, wie das „Rauchen“, auch emotionale negative Blockaden aufgelöst werden, wie „Depression“ - "Borderline" oder die Selbstheilungskraft ganz bestimmter körperlicher Beschwerden und Leiden in Gang gesetzt werden, wie Schmerzen oder Migräne.

 

Die Anwendungsgebiete sind in sehr vielen Bereichen möglich. In jedem Fall ist ein offenes Gespräch im Vorfeld notwendig, um Aufklärung und Vertrauen als Basis einer guten und positiven Zielvorstellung zu gewähren. Oft reicht eine Sitzung nicht aus, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Auch wenn es oft so aussieht, dass die Wirkung der Hypnose sich sofort zeigt, ist jeder Mensch doch emotional anders und ganz bestimmt keine Maschine, die man einfach an und abstellen kann. Lange eingeschliffene Gefühle, Probleme oder andere Zustände brauchen eben ihre Zeit, um sich zu verändern. Der Wille des Betroffenen, eine Veränderung zuzulassen, ist eine wichtige Voraussetzung.

 

Die Anwendungsbereiche und die Wirkung der Hypnose erstrecken sich nicht nur auf das Rauchen und somit die Raucherentwöhnung, sondern insbesondere auf Beschwerden, die häufig psychosomatische Ursachen wie Migräne, Kopfschmerzen, allgemein chronische Schmerzen, Reizdarm etc. haben. Weitere Möglichkeiten, durch Hypnose wirkungsvolle Ergebnisse zu bekommen, sind bei Depressionen, oder die immer häufiger auftretende und weit verbreitete „Volkskrankheit“ Burnout, die durch emotionale Erschöpfung und totaler Überforderung durch Stress herbeigeführt werden kann. Ebenso sind es Angst, Schlafstörungen oder Essstörungen,  bei denen unter Hypnose positive Wirkungen erlangt werden können. In vielen Bereichen ist das Erlernen von „Selbsthypnose“ ein wesentlicher Vorteil.

 

Gezielte Suggestionen können durch innere Bilder Zugang zu bestimmte Bereiche erlangen, wie der Durchblutung, Kreislauf, Verdauung, Hautveränderungen, Atmung Immunabwehr, Wundheilung und vieles mehr und diese wirkungsvoll beeinflussen.

 

Die Hypnose sollte keine Wunder versprechen, sondern helfen, mit Krankheiten besser umgehen zu können und wenn dann Wunder geschehen, ist es ein wunderbares Geschenk.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Knut Nobiling
Drei Birken 7
53639 Königswinter

Sofort-Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

Festnetz: 2244915702 2244915702

Mobil: 01634206473

 

E-Mail.:

knut.nobiling50@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Knut Nobiling